Navigation

Die Ole School

Ein erfolgreiches, weil außergewöhnliches Konzept.

In unseren Tagespflegen leben wir die Werte Respekt, Höflichkeit und Menschlichkeit, kurz "Alte Schule" oder plattdeutsch "Ole School".
Dass der Chef Ole heißt und unsere erste Tagespflege in einer alten Volksschule untergebracht ist, passt natürlich auch zum Namen.

Wer besucht die Tagespflege?
Die Ole School ist für verschiedene Gäste offen:
Für Menschen, die körperlich leicht beeinträchtigt, aber geistig noch fit und zu Hause allein sind. Für Personen, die ganztäglich zu Hause nicht mehr versorgt werden können. Spezielle Betreuungsangebote ermöglichen auch Demenzkranken den Besuch der Ole School. Durch den Aufenthalt in der Tagespflege entlasten unsere Gäste ihre Angehörigen. Diese haben dann einmal Zeit für sich und zum Auftanken und Kraft schöpfen. Durch die Tagespflege wird der Umzug eines Patienten ins Pflegeheim lange oder ganz vermieden.

Startet am 1. Oktober 2021: Die Ole School Ashausen im komplett renovierten Heins Hoff.